Was bedeutet Lean Management?

Lean Management ist ein Ansatz zur Prozessoptimierung, bei dem Verschwendung minimiert und Prozesse harmonisiert werden sollen. Der Begriff Lean Management entspringt als „lean management“ dem englischen Sprachraum und kann unter „schlankes Management“ ins Deutsche übersetzt werden. Ursprung findet diese Methode im Toyota-Produktionssystem, dessen Fokus darauf liegt, stabile Prozessorganisationen zu gestalten. Diese stellen die Grundlage des erreichten Qualitätsniveaus von Toyata-Produkten dar.

Ziel des Lean Managements ist es, in allen Bereichen des Unternehmens jede Form von Verschwendung, Fehlern und unnötigen Kosten zu vermeiden und gleichzeitig die bestmögliche Qualität zu erzielen. Alle Aktivitäten, die für die Wertschöpfung notwendig sind, sollen optimal aufeinander abgestimmt und überflüssige Tätigkeiten eliminiert werden. Dazu muss sowohl die Kundenperspektive betrachtet werden, um Wünsche der Kunden nach Verfügbarkeit, Individualität, Qualität und Preisgestaltung umsetzen zu können, als auch die Sicht des Unternehmens, welches profitabel funktionieren und die Wettbewerbsfähigkeit verbessern muss.

Durch die Umsetzung von Prozessdefinitionen, Schnittstellenbeschreibungen, klaren Verantwortungsstrukturen, Frühreaktionen auf Fehler und einfachen Organisationsmethoden entstehen stabile Prozesse mit einer hohen Kundenorientierung.

In der Literatur nach Graf-Götz und Glatz finden sich 10 Gestaltungsansätze zur Umsetzung von Lean Management

  1. Ausrichtung aller Tätigkeiten auf den Kunden (Kundenorientierung)
  2. Konzentration auf die eigenen Stärken
  3. Optimierung von Geschäftsprozessen
  4. Ständige Verbesserung der Qualität (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess, KVP)
  5. Interne Kundenorientierung als Unternehmensleitbild
  6. Eigenverantwortung, Empowerment und Teamarbeit
  7. Dezentrale, kundenorientierte Strukturen
  8. Führen ist Service am Mitarbeiter
  9. Offene Informations- und Feedback-Prozesse
  10. Einstellungs- und Kulturwandel im Unternehmen (Kaikaku).

Modulare Produkte nach dem Lean Management-Prinzip
für jeden Anwendungsfall

Modulare Produkte nach dem Lean Management-Prinzip
für jeden Anwendungsfall

Mit der Werkzeuginsel, der Montageinsel, der Reinigungsinsel und der Shopfloorinsel bietet apra-lean eine Produktpalette, die an Ihrem Arbeitsplatz für Ordnung und Transparenz sorgt und zudem qualitativ hochwertige Arbeitsprozesse unterstützt.

Durch das modulare Baukastenprinzip können Sie Ihre Lean Management-Produkte auch individuell zusammenstellen. Die hohe Prozessanpassungsfähigkeit, die Möglichkeit nachträglicher Ergänzungen oder Anpassungen und die daraus resultierende Produktivitätssteigerung im Fertigungsprozess sind wesentliche Merkmale der apra-lean Produktreihe.

Produkte entdecken

Erfahren Sie mehr über Lean Management

Wir teilen gerne
unsere Erfahrungen
im Bereich Lean Management.

Wir teilen gerne
unsere Erfahrungen
im Bereich Lean Management.