Die sieben Muda

Im Rahmen des Lean Managements wird immer wieder auf Verschwendung hingewiesen, die im Japanischen mit "Muda" übersetzt wird. Die Verschwendung selbst stellt häufig die Ursache von Verlusten dar, die überall im Unternehmen auftreten können, aber auch ein großes Potenzial zur Reduzierung bieten.

Die sieben Muda sind:

  • Verschwendung durch Überproduktion: Es wird mehr produziert, als notwendig ist.
  • Verschwendung durch Wartezeit: untätige Hände eines Mitarbeiters, schlechte Prozesstaktung
  • Verschwendung durch überflüssigen Transport: n wertschöpfende Bewegung von Materialien oder Produkten
  • Verschwendung durch Herstellung fehlerhafter Teile: Sie stören den Produktionsfluss und erfordern teure Nacharbeit.
  • Verschwendung durch überhöhte Lagerhaltung: Lagernde Bestände sind nicht wertschöpfend und verursachen Lager- und Lagerhaltungskosten.
  • Verschwendung durch unnötige Bewegung: verbrauchen Zeit, führen zu Ermüdung und erhöhen das Verletzungsrisiko
  • Verschwendung durch ungünstigen Herstellungsprozess: Produkte sind mit Eigenschaften ausgestattet, die vom Kunden weder benötigt und gewünscht noch bezahlt werden.

Die Verwendung des Akronyms TIMWOOD stellt eine weitere Möglichkeit zur Identifikation der Verschwendungsarten dar.
T = unnötige Transportwege vermeiden
I = unnötige Lagerbestände (Inventory) vermeiden
M = unnötige Bewegungen (Motion) vermeiden
W = unnötige Wartezeiten vermeiden
O = Überproduktion (Over-Production) vermeiden
O = unnötige Prozesse (Over-Engineering) vermeiden
D = Fehler (Defects) vermeiden

Durch Analyse der Ursachen von Muda und Anwendung von Lean Management-Methoden kann die Verschwendung minimiert, Kosten eingespart und Produktionsprozesse optimiert werden.

Modulare Produkte nach dem Lean Management-Prinzip
für jeden Anwendungsfall

Modulare Produkte nach dem Lean Management-Prinzip
für jeden Anwendungsfall

Mit der Werkzeuginsel, der Montageinsel, der Reinigungsinsel und der Shopfloorinsel bietet apra-lean eine Produktpalette, die an Ihrem Arbeitsplatz für Ordnung und Transparenz sorgt und zudem qualitativ hochwertige Arbeitsprozesse unterstützt.

Durch das modulare Baukastenprinzip können Sie Ihre Lean Management-Produkte auch individuell zusammenstellen. Die hohe Prozessanpassungsfähigkeit, die Möglichkeit nachträglicher Ergänzungen oder Anpassungen und die daraus resultierende Produktivitätssteigerung im Fertigungsprozess sind wesentliche Merkmale der apra-lean Produktreihe.

Produkte entdecken

Erfahren Sie mehr über Lean Management

Wir teilen gerne
unsere Erfahrungen
im Bereich Lean Management.

Wir teilen gerne
unsere Erfahrungen
im Bereich Lean Management.